6. Die ärztliche Dokumentation- sehr bedeutend

Die Dokumentation der ärztlichen Behandlung ist für den Patienten von außerordentlicher Bedeutung. Da der Patient, selbst wenn er sich eines medizinischen Sachverständigen bedient, ohne die ärztliche Dokumentation in der Regel nicht in der Lage ist, Behandlungsfehler des Arztes zu erkennen und dessen Auswirkungen zu bewerten, ist sie für den Patienten enorm wichtig. In den meisten Fällen ist es dem Patienten noch nicht einmal möglich, die tatsächlichen Vorgänge zu rekonstruieren, weil er zum Beispiel bei Operationen bewusstlos ist, oder weil er das Handeln des Arztes in seiner Bedeutung nicht versteht. Deshalb ist die Überprüfung und Auswertung der ärztlichen Dokumentation zur Vorbereitung einer Arzthaftungsklage meist unerlässlich. Zudem stellt sie im Prozess einen wichtigen Teil der Beweise dar.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...