MUSTER: Wie formuliere ich den Anspruch auf Auskunft wegen unleserlicher Behandlungsunterlagen

Betreff:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben mir unter dem … Fotokopien der Krankenunterlagen über die Behandlung des Patienten … geboren … übersandt. Ich habe diese mittlerweile durchgesehen und dabei folgendes festgestellt:

1. Möglichkeit:

In diesen Behandlungsunterlagen sind die handschriftlichen Eintragungen unter dem Datum vom… unleserlich. Ich bitte daher, mir von den gesamten Behandlungsunterlagen, mindestens aber von der vorgenannten Passage, eine deutliche Leseabschrift zu übermitteln. Der Übersendung der Leseabschrift sehe ich binnen 2 Wochen ab Datum dieses Schreibens entgegen.

Oder:

2. Möglichkeit:

In diesen Behandlungsunterlagen finden sich Kürzel, deren Allgemeingebräuchlichkeit ich nicht feststellen und verstehen kann, deren Kenntnis, Verständnis und Aufschlüsselung aber zur Ermittlung des medizinischen Ablaufes und Sachverhaltes und zur Prüfung eines möglichen Behandlungsfehlers nötig ist:

Datum vom: … Kürzel: ...

Ich bitte Sie, mir binnen 2 Wochen ab Datum dieses Schreibens die Entschlüsselung der vorbezeichneten Abkürzungen mitzuteilen.

3. Möglichkeit:

Die Aufzeichnungen in den Behandlungsunterlagen vom … sind mit Namenskürzeln „…“ (hier die Initialen einsetzen) versehen. Ich kann diese Initialen keinem Behandler zuordnen. Nach der Rechtsprechung hat der Patient nicht nur einen Anspruch auf Herausgabe der Krankenunterlagen, sondern auch einen Anspruch auf Auskunft darauf zu erfahren, wer ihn behandelt hat. Ich bitte daher, mir binnen 2 Wochen ab Datum dieses Schreibens die vorerbetenen Auskünfte zu übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...