Anspruch auf Übersendung von Originalpräparaten

Mit Urteil vom 06.12.12 hat das OLG München das erstinstanzliche Urteil des LG Deggendorf  vom 26.09.12 (Az.: 21 O 332/12) bestätigt, mit dem einem Patienten ein Herausgabeanspruch im Hinblick auf histologische/ zytologische Präparate zugesprochen wurde.

Damit wichen die Gerichte von dem Grundsatz ab, dass Patienten lediglich die Herausgabe von Kopien der Behandlungsdokumentationen verlangen können. Begründet wird die Ausnahme damit, dass der Patient die Möglichkeit haben muss, das Behandlungsgeschehen auf ärztliche Fehler hin untersuchen zu lassen. Im Einzelfall kann es dazu erforderlich sein, originäre Teile der Dokumentation von einem Sachverständigen begutachten zu lassen, insbesondere wenn es sich- wie im Falle von Präparaten- um nicht reproduzierbare  Elemente handelt.

Im Hinblick auf das Eigentumsrecht des Arztes besteht ein Herausgabeanspruch nur dann, wenn die Überlassung des Originals zur Prüfung von Schadensansprüchen unbedingt erforderlich ist. Zudem muss dem Arzt die Herausgabe zumutbar sein und eine ordnungsgemäße Rückgabe gewährleistet sein.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...