Einsichtsrecht des Patienten in die Krankenunterlagen

Der Patient hat ein Einsichtsrecht in seine Behandlungsunterlagen, gegenüber den Ärzten und Kliniken die ihn behandelt haben.

Dieses Recht folgert das Bundesverfassungsgericht aus dem Selbstbestimmungsrecht des Patienten. Der Patient muss, um das Einsichtsrecht zu erlangen, kein rechtliches Interesse
Nachweisen. Diese Interesse muss nur von den Angehörigen eines verstorbenen Patienten
nachgewiesen werde, die Ebenfalls ein Einsichtsrecht in die Behandlungsunterlagen haben.

Die Einsichtnahme in die Patientenunterlagen kann selbstverständlich auch durch einen vom Patienten beauftragten Rechtsanwalt erfolgen. Die Einsicht in die Patientenakte bzw. dieAnforderungen von Kopien der Behandlungsunterlagen ist für den Arzthaftungsprozess von besonderer Bedeutung.

Nur durch die Behandlungsunterlagen kann herausgefunden werden, welcher Arzt genau welchen Fehler begangen hat. Ferne ist es wichtig, die Behandlungsunterlagen der nachbehandelnden Ärzte einzusehen, da dort der Gesundheitsverlauf des Patienten nach dem Behandlungsfehler dokumentiert ist.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...