Kostenübernahme für bariatrische Operation rückt in greifbare Nähe

Für einen Mandanten sind im Rahmen einer Klage vor dem Sozialgericht die Erfolgschancen nunmehr drastisch gestiegen.

Unser Mandant begehrt von seiner Krankenkasse die Übernahme der Kosten für eine bariatrische Operation (chirurgische Behandlung der Adipositas). Die Kasse hatte dies außergerichtlich mit der Begründung abgelehnt, die konservativen Behandlungsmöglichkeiten seien vorliegend nicht ausgeschöpft worden. Hiergegen setzte sich unser Mandant mit unserer anwaltlichen Unterstützung zur Wehr und erhob Klage zum Sozialgericht.

Das Gericht beauftragte einen Sachverständigen mit der Frage, ob die Operation vorliegend medizinisch indiziert ist, was dieser nun eindeutig bejaht hat.

Das Urteil des Gerichts steht noch aus. Wir erwarten jedoch, dass es zugunsten unseres Mandanten ausfallen wird.

Der Fall zeigt, dass in vielen Fällen die außergerichtliche Entscheidung der Krankenkasse nicht kampflos hingenommen werden sollte. Oftmals lohnt es sich, einen qualifizierten Rechtsanwalt mit der Überprüfung zu beauftragen.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...