Krankenkassen fordern strengere Zulassungsregeln für Medizinprodukte

Nach den weitreichenden Skandalen der letzten Jahre um fehlerhafte Brustimplantate, Hüftgelenke und weitere Medizinprodukte, fordert jetzt auch der Verband der Ersatzkassen, dass strengere Regeln für die Zulassung solcher Produkte normiert werden.

Ein solcher Vorstoß ist ausdrücklich zu begrüßen. Insbesondere im Hinblick auf Produkte, die dauerhaft im Körper des Patienten verbleiben, muss in jedem Fall deren Qualität gewährleistet sein, um Gesundheitsbeeinträchtigungen weitestgehend auszuschließen. Gerade auch der Skandal um die PIP- Implantate zeigt, dass die bestehenden Kontrollmechanismen offensichtlich nicht zielführend sind und keine Garantie für die Tauglichkeit eines Medizinproduktes darstellen.

Zu unterstützen wäre auch der Vorschlag des VdEK, ein bundesweites Register einzuführen, in dem alle in den Körper eingesetzten Medizinprodukte  aufgenommen werden. Im Fall einer Rückrufaktion könnten die Betroffenen dann zeitnah informiert
werden.

Im Ergebnis ist zu hoffen, dass die nationalen und europäischen Gesetzgeber die aktuellen Geschehnisse zum Anlass nehmen, den Patientenschutz rasch und effizient zu verbessern.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...