PIP-Skandal und niemand soll schuld sein?

Nachdem der PIP  Skandal nunmehr öffentlich geworden ist, versuchen sich nun offensichtlich die Ärzte aus der Verantwortung zu stehlen.

So wurde nun in Italien eine Klage der plastischen Chirurgen eingereicht, weil diese sich von PIP betrogen fühlen. 

Die Opfer der Giftimplantate machen solche Aussagen nur noch wütender, da die Minderwertigkeit der Implantate für die Ärzte schon früh bekannt war.

So war bereits im Jahr 2000 vor minderwertigen Implantaten der Firma PIP gewarnt worden. Dennoch verkauften die Ärzte den Patientinnen diese Implantate nahezu ausschließlich als die hochwertigsten Implantate und als das „beste auf dem Markt“.  Sogar nachdem die offizielle Warnung für Deutschland ergangen war, die Ärzte also positiv von der Gefährlichkeit der Giftimplantate wussten, wurden vielen Frauen diese Implantate dennoch eingesetzt. Zu Beginn des PIP-Skandals spielten die Ärzte nicht selten die gefährlichen Folgen, die durch die eingesetzten Giftimplantate entstehen, herunter.  Die betroffenen Frauen vertrauten den Ärzten und unternahmen zunächst nichts, um die Implantate zu entfernen.

Daher sind die Ärzte durchaus in die Verantwortung zu nehmen. Die Ausreden der Ärzte sind hier zwecklos.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...