Anamnese beim Schlaganfall

Anamnese beim Schlaganfall

Vorbeugung und Früherkennung – das kann lebensrettend bei schlaganfallgefährdeten Menschen sein. Wichtig ist deswegen bereits die Anamneseerhebung des Arztes. Sie ist zielführend für die weitere Diagnostik. Sinnvollerweise sollte eine Anamnese in der Kardiologie daher folgende Bereiche erfassen:

– aktuelle Beschwerden des Patienten, ihr Beginn und ihre Entwicklung

– bisherige diagnostische und therapeutische Maßnahmen und deren Ergebnisse

– aktuelle Begleiterkrankungen

– wesentliche Vorerkrankungen

– Dinge des Alltags: Miktion, Stuhlgang, Appetit, Durst, Schlaf, Tabak, Alkohol etc.

– kardio-vuskuläre Erkrankungen in der Familie, Todesursache der Eltern

– soziale und berufliche Situation

Unterlässt der Arzt bereits eine ordnungsgemäße Anamnese, so läuft er Gefahr, nicht die richtigen Befunde zu erheben. Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Duplexsonographie der Carotiden etc. sind nur wenige Beispiele von Befunderhebungen in der Kardiologie.

Werden wichtige Befunde nicht erhoben und erleidet der Patient deswegen einen Schlaganfall, der regelmäßig schwerwiegende Folgen hat (z.B. Lähmungen) und auch zum Tode führen kann, kommen hohe Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche in Betracht.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...