Der Begriff des „Schönheitschirurgen“

Die Bezeichnung „Schönheitschirurg“ ist kein geschützter Begriff, so dass jeder approbierte Arzt diese Bezeichnung führen kann.

So kommt es, dass Ärzte in einem Ihnen fremden ärztlichen Gebiet, medizinische Eingriffe durchführen. Bspw. nehmen Kieferchirurgen Brustvergrößerungen vor, Hausärzte versuchen sich an Fettabsaugungen oder Gynäkologen begradigen Nasen.

Die häufigsten Behandlungsfehler findet man bei Brustoperationen und Fettabsaugungen. Dramatisch ist, dass sogar Todesfälle zu beklagen sind, mit der Folge, dass die Staatsanwaltschaft teilweise ermittelt. Eine Fettabsaugung mag zwar harmlos klingen, stellt in Wahrheit jedoch einen großen chirurgischen Eingriff dar, welcher viel Feingefühl und Erfahrung erfordert.

Alleine das glamouröses Auftreten von „Schönheitschirurgen“ im Fernsehen, sollte Patienten nicht beeindrucken. Denn nicht das gehäufte Auftreten in den Medien macht einen Arzt zu einem hervorragenden Mediziner. Arglosigkeit der Patienten kann an dieser Stelle fatale Folgen haben.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...