Fehlerhafte therapeutische Sicherungsaufklärung durch Ärzte

Ein Arzt muss den Patienten nicht nur fehlerfrei behandeln, sondern er muss  ihn auch über alle Umstände informieren, die zur Sicherung des Heilungserfolges und zu einem therapiegerechten Verhalten und zur Vermeidung möglicher Selbstgefährdungen des Pateinten erforderlich sind.
So muss der Arzt z.B. über die mögliche schwerwiegende Nebenwirkungen eines Medikamentes aufklären oder den Patienten nach einer Operation an der Bandscheibe darauf hinweisen, dass er sich mehrere Wochen nicht sportlich betätigen darf.

Wird der Patient darüber nicht informiert und entsteht ihm dadurch ein Schaden, so handelt es sich um einen Behandlungsfehler. Der Behandlungsfehler ist grundsätzlich von dem Patienten zu beweisen, sofern ein grober Behandlungsfehler vorliegt, kann jedoch eine Beweiserleichterung zugunsten des Patienten eintreten. Dies wäre der Fall, wenn es für den Arzt unerlässlich war, eine therapeutische  Sicherungsaufklärung durchzuführen.

Wenn dem Patienten dadurch ein Schaden entsteht, kann daraus ein Schadensersatzanspruch gegen den Arzt resultieren.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...