In München zum Pflegefall geworden

Verdacht eines Verstoßes gegen Sicherungsvorkehrungen und verspätete Operation im Klinikum Neuperlach

Unser Mandant begab sich in die Klinik (Klinikum Neuperlach) zur Abklärung einer vorbestehenden Krankheit, die u.a. mit Schwindelgefühlen einhergeht. Das ärztliche Personal und das Pflegepersonal wurden von der Familie des Patienten zuvor auf die Notwendigkeit von Bettgittern zur Meidung von Stürzen hingewiesen.

Gleichwohl kam es zu Stürzen des Patienten, die auch dokumentiert sind. Ein Sturz war derart schwer, dass es zu einer Rippenfraktur kam. Der Patienten wurde zunächst jedoch nicht weiter untersucht, weshalb  es auch zu starken Blutungen in die Pleurahöhle (Brustraum) gekommen ist. Eine dringend erforderliche Operation erfolgte mit einer Verspätung von 28 bis 35 Stunden.

Unser Mandant erlitt infolge dieser Ereignisse allerschwerste Schäden und ist heute ein Pflegefall. Er wurde zwischenzeitlich in die Pflegestufe III eingestuft. Ein Gutachten der privaten Krankenversicherung unseres Mandanten bestätigt, dass diese Folgen auf die Ereignisse in der Klinik zurückzuführen sind.  Ein selbständiges Leben ist unserem Mandanten nicht mehr möglich.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...