Nicht erkannte Kahnbeinfraktur

Unser Mandant stürzte und zog sich eine komplizierte Fraktur des Kahnbeins zu. Der behandelnde Arzt erkannte diese Skaphoidfraktur auf dem eingeholten Röntgenbild nicht und stellte die Fehldiagnose: „Prellung“.

Dem behandelnden Arzt eines Münchner Klinikums ist somit ein fundamentaler Diagnoseirrtum bei der Bewertung des tatsächlichen Gesundheitszustandes unseres Mandanten unterlaufen. Hinzu kommt, dass die Röntgendiagnostik nicht nach 10 Tagen wiederholt wurde, wodurch der Bruchspalt durch Resorptionsvorgänge besser hätte erkannt werden können.

Aus medizinischer Sicht wurde durch das Übersehen bzw. durch das zu späte Erkennen der Fraktur und folgender kontraindizierten Therapie ein langer Leidensweg mit erheblichen Konsequenzen für den Betroffenen ausgelöst. Therapeutische Behandlungen mit teils schon erfolgten, teils noch ausstehenden Operationen sind die unmittelbare Folge des Behandlungsfehlers. Es droht die vollständige Versteifung des Handgelenkes.

Für unseren Mandanten machen wir neben weiteren Schadensposten ein Schmerzensgeld im fünfstelligen Bereich geltend.

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...