Verletzungen durch Elektrokauter

Hierbei handelt es sich um Hochfrequenz- oder Elektrochirurgiegeräte. Durch fehlerhaften Einsatz können schwerste Verbrennungen beim Patienten hervorgerufen werden.

Solche Verletzungen müssen ärztlicherseits voll ausgeschlossen werden. So stellt der BGH klar, dass Verbrennungen bei vorschriftsmäßiger Bedienung eines Elektrokauters (bzw. sonstiger Hochfrequenzchirurgiegeräte) nicht auftreten können, da von einem Arzt die erforderliche Sachkunde im Umgang verlangt werden kann. Verletzungen beruhen daher erfahrungsgemäß (Anscheinsbeweis) auf einer schuldhaften Nichtbeachtung der Gebrauchsvorschriften, vgl. BGH VersR 1955, 573; BGH NJW 1997, 2876.

Kommt es folglich beim Einsatz eines Elektrokauters zu Verbrennungen beim Patienten, kann von dem eingetretenen Verbrennungsschaden auf das Vorliegen eines Behandlungsfehlers geschlossen werden (Martis/Winkert, Arzthaftungsrecht, 3. Auflage 2010 S. 35; Riegert/Riedel, Die Haftung für Verbrennungen bei Anwendung von Elektro- Chirurgiegeräten, MedR 2009, S. 83 ff.).

Das OLG Saarbrücken billigte einer Patientin ein Schmerzensgeld iHv. € 7.500 zu, da nach Auffassung des Gericht nach den Grundsätzen des Anscheinsbeweises davon auszugehen sei, dass dem Arzt ein schuldhafter Behandlungsfehler zur Last falle, wenn es bei der Anwendung eines Hochfrequenz- Chirurgiegerätes zur äußerlichen Verbrennung kommt(OLG Saarbrücken VersR 1991, 1289 (1290)).

Wichtige Fälle, Urteile und Erfolge

Klage gegen Allergan wegen Krebsrisiko – Natrelle Implantate

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen des Krebsrisikos geltend, das von den texturierten Brustimplantaten der Marke „Natrelle“ ausgeht. Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit teilen wir Ihnen unter Vorlage einer entsprechenden Vollmacht mit, dass...

Klage gegen Allergan wegen Krebs – großzelliges T-Zell-Lymphom

Unsere Mandantin macht Schadensersatz gegen Allergan wegen eines T-Zellen-Lymphoms geltend. Nachfolgend unser Anspruchsschreiben aus dem die Höhe der geltend gemachten Beträge ersichtlich sind.   Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit zeigen wir Ihnen unter Vorlage...

Schadensersatz für defekte Hüftprothese der MicroPort Scientific GmbH

Ihre Chance auf Schmerzensgeld ist größer als Sie es vermuten. „Ich hätte gern wenigstens eine kleine Entschädigung.“ Als Patientenanwalt für Medizinrecht hören wir das oft im ersten Gespräch mit unseren Klienten. Viele Geschädigte sind unsicher und wissen nicht wie...